Programm Dezember 2015

Di 01.12.2015

00.00 Nacht der Popmusik – NdPW –  Ralf Bergner und Wilfried Rühr  
06.00 Sendeschluss

 Mi 02.12.2015

00:00 Luv und Lee –Sendung von der Waterkant
01.00 Luv und Lee – Sendung von der Waterkant
02:00
Schwarz auf weiß () – mit Thomas Völkner – Literatur und neue Bücher im HLR
03:00
04.00 Kulturrradio –
05:00 Jazz am Morgen Easy Listening von Swinging Hamburg

So 06.12.2015

04.00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant
05:00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant

06:00 Jazz am Morgen – Easy Listening von Swinging Hamburg
07:00 Reiseradio mit Alexander Tauscher
08:00 Lesung:
08:55 Veranstaltungstipps – mit Peter Maiwald
09:00
09:05 Radio Nostalgie – mit Michael Kittner
09.30 DW-Kalenderblatt – 06.12.1992: Fast eine halbe Million Menschen gehen in München auf die Straße. Sie demonstrieren mit Fackeln und Kerzen gegen ausländerfeindliche Vorfälle. Mit „Lichterketten“ protestieren Deutsche bald überall gegen ausländerfeindliche Übergriffe.
10:00 Swinging Hamburg Live – Zu Gast bei
Gerhard Klußmeier: Wolfgang Schulz-Coulon, Saxophonist und Leiter der Band Swing Combination
10:15 Jazzkalender
11:00
Nachrichten von NDR Info
11:05 Swinging Hamburg Live – mit Gerhard Klußmeier
11.30 Jazzspot – Das Jazzkalenderblatt von gestern zeigte an, dass vor 95 Jahren im Ort Concord, US-Bundesstaat Kalifornien, ein David Warren Brubeck, genannt Dave Brubeck, geboren wurde. Er lebte bis 2012. Der spätere Jazzpianist, Komponist und Bandleader leitete mit seinem Quartett eine der langlebigsten und erfolgreichsten Combos des sogenannten Modern Jazz und eroberte dem Jazz mit der intellektuellen Mittelschicht ein neues Publikum. In seinen Stücken verband er Jazz sowohl mit europäischer Konzertmusik als auch mit außereuropäischer Musik. In Brubecks Klavierspiel nahmen Blockakkorde und im rhythmischen Aufbau seiner Stücke ungerade Taktarten einen großen Raum ein.1961 kam es zu einer Studio-Begegnung von Louis Armstrong und Brubeck – Das dabeu entstandene Album The Real Ambassadors auf Columbia wurde leider das einzige der beiden Giganten des Jazz. Hören sie von und mit Dave Brubeck, Piano – er wurde gestern vor 95 Jahren geboren – mit Billy Kyle, ebenfalls am Piano, Louis Armstrong, Gesang und Trompete, Gene Wright Bass und Joe Morello das Stück: Nomad.
12:00 Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
12:05 BSHV- Treff – Magazin des Blinden- und Sehbehindertenvereins Hamburg
14:00 Nachrichten von NDR Info
14:05
Swingin’ Down The Lane – Ted Lewis – mit David Miller – (Arkansas/USA) – (Englisch)
15:00 Nachrichten von NDR Info
15:05 Klassic Jazz Alben – The Jo Jones Special – mit Gerhard Klußmeier –
16:00 La ONU en minutos – Nachrichten in spanischer Sprache von United Nations Radio
16.05 Radio Tropical  Musik und Information – (Deutsch Spanisch Portugiesisch)
16:30 Radio Tropical „“
17:00 Nachrichten von NDR Info
17:05 Schwarz auf weiß () – mit Thomas Völkner – Literatur und neue Bücher im HLR
18:00 JazzWorld – mit Peter Maiwald
19:00 Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh. – und Sozialpolitik
19:05 Reinbeker Kulturzeit mit Bernd Michael Kraske
20:00 Blues & Folk mit Ursula Goretzky
22:00 Rocklokal – mit Joachim Antefuhr

Mo 07.12.2015

00:00 Jazz nach Mitternacht – Easy Listening von Swinging Hamburg
01:00 Lesung:
02.00 Lesung:

03:00 Nachtspaziergang – mit Peter Maiwald
05:00 Radio Goethe – Andernach – Deutsch

Di 08.12.2015

00.00 Jazz For The Asking – Prgr. 179 – Keith Perron
01:00
02.00
03.00
04.00
05.00

Mi – 09.12.2015

00:00 Kabarett –
01.00 Kabarett –
02:00 Leselampe:
03:00 Störsender –
04.00 Kulturradio –
05:00 Jazz am Morgen Easy Listening von Swinging Hamburg

So 13.12.2015

04.00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant 
05.00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant 

06:00 Jazz am Morgen – Easy Listening von Swinging Hamburg
07:00 BSVH-Treff – mit Ralf Bergner – Wh.
08:55
Veranstaltungstipps – mit Peter Maiwald
09:00

09:05 Radio Nostalgie – mit Michael Kittner
09.30 DW-Kalenderblatt – 1920: Ein Sack Zucker, eine Marmorplatte, ein Kupferkessel und eine Walze. Das ist Hans Riegels Startkapital. Der Bonbonkocher aus Bonn lässt am 13. Dezember 1920 seine Süßwarenfirma Hans Riegel Bonn – kurz HaRiBo – in das Bonner Handelsregister eintragen.
10:00
Swinging Hamburg Live – Karin Marciniak
10.15 Jazzkalender
11:00 Nachrichten von NDR Info
11:05 Swinging Hamburg Live – Karin Marciniak
11.30 Jazzspot – Das Jazzkalenderblatt gibt an, dass heute vor 95 Jahren, am 14. Dezember 1920 in St. Louis der spätere Jazztrompeter Bandleader und Komponist Clark Terry geboren wurde, er lebte bis zum 21. Februar 2015.. Sein warmer Ton und seine Fähigkeit, nur mit dem Lippenansatz (also ohne Ventile) zahlreiche Artikulationsnuancen zu erreichen, beeinflussten Miles Davis und darüber zahlreiche weitere Trompeter. Seine Klangvorstellungen führten ihn zum Flügelhorn, das er meisterlich beherrschte und zu dessen Verwendung in der Jazzmusik er stark beitrug. Clark Terry machte erstmals Ende der 1940er Jahre mit Schallplattenaufnahmen auf sich aufmerksam, spielte bei Charlie Barnet Lead-Trompete 1947 , ebenfalls bei Count Basie 1948 -bis 1951 auch in dessen kleinen Formationen, dann bei Duke Ellington. Hören Sie Clark Terry, Trompete und Gesang mit dem 1994 aufgenommenen Titel „Hot Sauce
12:00
Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
12:05 Schwerpunkt  – Mit Ralf Bergner
14:00 Nachrichten von NDR Info
14:05 Swingig Memories – mit Max Wirz
15:00 Nachrichten von NDR Info
15:05 Jazz RevisitedHigh  Society – Boogie Woogie – Pianomit Hazen Schumacher
16:00 La ONU en minutos – Nachrichten in spanischer Sprache von United Nations Radio
16.05 Radio Tropical (Deutsch Spanisch Portugiesisch)
16.30 Radio Tropical –
17:00 Nachrichten von NDR Info
17:05 Radio Plattland Platt-Mix – Redaktion Michael Kittner – (Plattdeutsch)
18.00 New Letters on the Air – mit Angela Elam
18:30 Radio Books Literatur in englischer Sprache –
19:00
Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
19:05 Reinbeker Kulturzeit mit Bernd Michael Kraske
20:00 Blues & Folk – mit Ursula Goretzky
22:00 Maxidance mit Peter Schütt

Mo 14.12.2015

00:00 Jazz nach Mitternacht – Easy Listening von Swinging Hamburg
01:00 Lesung:
02.00 Lesung:

03:00 Nachtspaziergang – mit Peter Maiwald
05:00 Radio Goethe – Andernach – 384 – 48 – Deutsch

Di 15.12.2015

00.00
01:00 Lesung –
02.00
03.00
04.00
05.00

Mi 16.12.2015

00:00 Schwerpunkt – Redaktion Ralf Bergner
02:00 Schwarz auf weiß – () – mit Thomas Völkner
03.00 Reiseradio – mit Alexander Tauscher
04:00 Kulturradio –
05:00 Jazz am Morgen
Easy Listening von Swinging Hamburg

So 20.12.2015

04:00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant
05.00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant
06:00 Jazz am Morgen – Easy Listening von Swinging Hamburg
07:00 : DW-Wissenschaft
08:00 Lesung:
08:55 Veranstaltungstipps – mit Peter Maiwald
09:00
09:05 Radio Nostalgie –mit Michael Kittner
09.30 DW-Kalenderblatt – 1972: Zu helfen und gleichzeitig auf Unrecht und Not öffentlich aufmerksam zu machen, ist das Ziel einer Gruppe französischer Ärzte, die am 20. Dezember 1971 die Hilfsorganisation „Médecins Sans Frontières“ – Ärzte ohne Grenzen.
10:00 Swinging Hamburg Live –
10.15 Jazzkalender
11:00 Nachrichten von NDR Info

11:05 Swinging Hamburg live –
11.30 Jazzspot – Auf dem Jazzkalenderblatt von gestern, vom 19. Dezember, stand vermerkt, dass vor 120 Jahren, am 19. Dezember 1895 in Memphis, Tennessee der spätere Jazzbandleiter und Geiger , Erskine Tate geboren wurde. Erskine Tate kam 1912 nach Chicago, wo er ab 1918 bis Ende der 1920er Jahre ein Orchester im Vendome Theatre leitete. Das Repertoire bestand nur teilweise aus Jazztiteln; Tate beschäftigte aber in seinem Orchester zahlreiche Jazzmusiker wie Everett Barksdale, Freddie Keppard, Buster Bailey, Jimmy Bertrand, Earl Hines, Omer Simeon, Preston Jackson, Fats Waller, Teddy Wilson und viele andere.. Bis Mitte der 1930er Jahre leitete Tate ein Orchester, danach arbeitete er als Musiklehrer. Er lebte bis 1978. Das für Jazzfreunde bekannteste Stück, das Erskine Tates, mit seinem Vendome Orchestra aufnahm ist das virtuose „Stomp Off Let’s Go“, mit Louis Armstrong aus dem Jahr 1926 – was kaum oder gar nicht bekannt ist, diese Einspielung war eine nahezu tongetreue Kopie einer Schallplattenaufnahme, die ein sogenanntes weißes Orchester ein Jahr zuvor aufgenommen hatte. „Stomp Off Lets go“ das Vendome Orchestra von Erskine Tate, der gestern vor 120 Jahren geboren wurde.
12:00
Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
12:05 Schwerpunkt –
14:00 Nachrichten von NDR Info
14:05 Jazz Spezial – mit Jochen Holweg
15:00 Nachrichten von NDR Info

15:05 Swinging Hamburg – mit Klaus Neumeister
16:00 La ONU en minutos – Nachrichten in spanischer Sprache von United Nations Radio
16:05 Radio Tropical – Deutsch Spanisch Portugiesisch)
16.30 Hörpunkt Lateinamerika – (Deutsch)
17:00 Nachrichten von NDR Info
17.05
Jazz und Literatur  Zu Gast bei Gaby Helbig:
18:00 Kinderfunk – mit Peter Maiwald
19:00
Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
19:05 Reinbeker Kulturzeit – Redaktion Bernd Michael Kraske
20:00 Blues & Folk – mit Ursula Goretzky
22:00 Backstage – mit Peter Maiwald Musik abseits des Mainstreams

Mo 21.12.2015

00:00 Jazz nach Mitternacht – Easy Listening von Swinging Hamburg
01:00 Lesung:

02.00 Lesung:
03:00 Nachtspaziergang – mit Peter Maiwald
05:00 Radio Goethe – Andernach – Deutsch

Di 22.12.2015

00:00
01:00 Kulturradio –
02.00
03.00
04.00
05.00

Mi 23.12.2015

00:00 Maxidance mit Peter Schütt Wh. –
02:00 Leselampe:
03:00 Störsender –
04:00 Kulturradio –
05:00 Jazz am Morgen
Easy Listening von Swinging Hamburg

So 27.122015

04:00 Luv und Lee – Radio von der Waterkant
05:00 Luv und Lee -Radio von der Waterkant
06:00 Jazz am Morgen – Easy Listening von Swinging Hamburg
07:00 Radio Tachles – Jüdisches Magazin aus der Schweiz
08:00 Lesung:
08:55 Veranstaltungstipps – mit Peter Maiwald
09:00 Kirchennachrichten der evangelischen Kirche
09:05 Radio Nostalgie – mit Michael Kittner
09.30 DW-Kalenderblatt – 1901: Sie war der Inbegriff des verführerischen Vamps. Ihr Gesicht definierte das zeitlose Ideal vollendeter Schönheit – und sie ist der einzige Weltstar, den Deutschland jemals hervorgebracht hat: Marlene Dietrich.
10:00 Swinging Hamburg Live – mit Roman Cunis
10.15 Jazzkalender
11:00 Nachrichten von NDR Info

11:05 Swinging Hamburg Live – mit Roman Cunis
11.30 Jazzspot – Das Jazzkalenderblatt zum 27. Dezember, also von heute, verweist auf eine gar nicht so weit zurückliegende Zeit, nämlich auf das Jahr 1955, somit 60 Jahre zurück. Da entstanden die Aufnahmen zur Clef-Langspielplatte „Oscar Peterson plays Count Basie“, bei dem der virtuose Pianist Oscar Peterson seinem Musikerkollegen Basie Reverenz erwies mit Titel, die zum ständigen Repertoire Basies gehörten.. Mit dabei an diesem Dienstag des Jahres 1955 waren in Los Angeles neben Oscar am Piano, Herb Ellis, Gitarre, Ray Brown am Bass und Buddy Rich am Schlagzeug. Hören Sie von dieser Session den Titel „Broadway
12:00
Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
12:05 Livelokal – Redaktion Ralf Bergner
14:00 Nachrichten von NDR Info
14:05 Swining Decade 1935-1945 -mit Jochen Holweg
15:00 Nachrichten von NDR Info
15:05 Hello Music Hello Swing – Boogie Woogie History 1-4 – mit Gerhard Klußmeier –
16:00 La ONU en minutos – Nachrichten in spanischer Sprache von United Nations Radio
16:05 Radio Tropical – (Deutsch Spanisch Portugiesisch)
16.30 Radio Tropical – Redaktion Michael Kittner
17:00 Nachrichten von NDR Info
17:05 Kulturreporter – mit Peter Maiwald
18:00 Jazz Classics in Stereo – mit Robert Parker –  (Englisch)
19:00
Sozialnachrichten – mit Stefan Müller – aus der Beh.- und Sozialpolitik
19:05 Reinbeker Kulturzeit –  Redaktion Bernd Michael Kraske 
19:40 15 Minuten für die Lyrik  Weihnachtsgedichte – mit Rüdiger Stüwe 
20:00 Blues & Folk mit Ursula Goretzky
22:00 Made in Germany – Redaktion Ralf Bergner

Mo 28.12.2015

00:00 Jazz nach Mitternacht – Easy Listening von Swinging Hamburg
01:00 Lesung –

02.00 Lesung –
03:00 Nachtspaziergang – mit Peter Maiwald
05:00

Di 29.12.2015

00:00
01:00
02.00 Lesung –
03.12  Lesung –
04.00 Lesung –
05.00

Mi 30.12.2015

00:00
02:00
03:00
04:00
05:00